27.11.2020 (Stand 09.12.2020)


| Informationen des Kultusministers 

Es gibt zwei aktuelle Briefe des Kultusministers vom 26. November zum Thema "Corona".

Brief des Kultusministers an Schülerinnen und Schüler
Brief des Kultusministers an Eltern und Erziehungsberechtigte

Am 21. und 22. Dezember ist unterrichtsfrei. Die in obigem Brief angesprochene Notbetreuung für diese beiden Tage gilt somit an unserem Gymnasium für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf und sechs mit Bedarf. Alle, die dieses Angebot wahrnehmen möchten, sollten sich möglichst bis zum 17.12.2020 im Sekretariat melden.

Das Niedersächsische Kultusministerium ermöglicht Schülerinnen und Schülern, die mit vulnerablen Familienangehörigen gemeinsam Weihnachten feiern möchten, eine vorzeitige Befreiung vom Präsenzunterricht

am 17.12.2020 und am 18.12.2020.

Eine Befreiung vom Präsenzunterricht auf der Grundlage der Ergänzenden Bestimmungen zum Rechtsverhältnis zur Schule und zur Schulpflicht, hier: §§ 58 bis 59a, §§ 63 bis 67 und § 70 Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG), RdErl. d. MK v. 1.12.2016 (SVBl. S. 705), kann in diesem Fall durch die Schulleitung als Einzelfallentscheidung erfolgen.
Nach Nr. 3.2.1 dieses Erlasses ist eine Befreiung lediglich in besonders begründeten Ausnahmefällen und nur auf rechtzeitigen schriftlichen Antrag – formlos und oder mit einem Formular – möglich.
In diesem Antrag ist glaubhaft darzulegen, warum die Teilnahme einer Schülerin oder eines Schülers am Präsenzunterricht als besonders begründeter Ausnahmefall - Härtefall - anzusehen ist.
Ein Härtefall kann ausnahmsweise in diesem Jahr angenommen werden, wenn- die Schülerin oder der Schüler durch Erklärung glaubhaft macht, dass sie oder er mit Familienangehörigen, die aufgrund ihres Alters (ab 60 Jahre) und/oder einer Vorerkrankung zur Risikogruppe gemäß RKI gehören, gemeinsam Weihnachten feiern möchte.

Ergänzender Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Situation entfallen an unserem Gymnasium im Dezember alle Angebote am Nachmittag (Fachwerkstätten, AGs, Hausaufgabenbetreuung).
Das Wahlfach "Spanisch" findet jedoch statt.

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!