09.10.2020


| Ferienvertretung - Herbstferien 2020


Das Sekretariat ist in den Herbstferien in der ersten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag, in der zweiten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag jeweils in der Zeit von 8.00 - 12.00 Uhr geöffnet.

An folgenden Tagen ist in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr sowohl persönlich als auch unter der Telefonnummer des Sekretariats in der Schule erreichbar:

13. Oktober: Herr Schute
15. Oktober: Herr Schute
20. Oktober: Herr Bruns
22. Oktober: Herr Bruns

Wir wünschen allen erholsame Ferien.


01.08.2020 (Stand 25.09.2020)


| Informationen zum Schulalltag nach den Sommerferien

Wir beginnen den Unterricht nach dem Szenario A des Niedersächsischen Kultusministeriums.


Grundsätzlich bitten wir alle, wo immer möglich, auf ausreichend Abstand 

und regelmäßige Hygiene zu achten!
Wie schon vor den Sommerferien praktiziert, ist eine Maske zu tragen!
Im gesamten Schulgebäude gilt Rechtsverkehr!

Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich in den letzten Wochen in Risikogebieten aufgehalten haben oder mögliche Kontakte mit Infizierten gehabt haben, bitten wir eindringlich, sich zunächst mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Emsland (05931-445702) in Verbindung zu setzten, die Schule zu informieren und erst nach einer erfolgten Klärung in die Schule zu kommen!

Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen. 

Wir empfehlen in diesen Situationen, einen Arzt telefonisch zu kontaktieren.
In jedem Fall ist die Schule über das Sekretariat zu informieren.
Weitere Informartionen finden Sie auf Seite 6 im Rahmen-Hygieneplan des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Hier finden Sie Handlungsempfehlungen des Kultsministeriums zur Einordnung: "Darf mein Kind in die Schule?
Hier finden Sie ein Schreiben des Kultusminsters an die Eltern und Erziehungsberechtigten.

Weitere wesentliche Hinweise finden Sie hier:


Rundverfügung Nr. 22/2020 zu den Meldepflichten bei Coronafällen (28.08.2020)

Schreiben des Kultusministers an alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte (27.08.2020)
Rundverfügung 21/2020 zu §17 der Corona-Verordnung (27.08.2020).

Brief der Staatssekretärin im Kultusministerium Frau Willamowius zur Lagebeurteilung des Infektionsgeschehens (14.08.2020)

Umgang mit coronabedingten Lernrückständen, Hinweise für die Gestaltung des Unterrichtes (14.08.2020)

Begleitschreiben zum Rahmenhygieneplan (05.08.2020)

Rahmenhygieneplan (05.08.2020)


02.10.2020


| Schülervertretung 2020/2021

Auch wenn die Wahlen unter besonderen Bedingungen stattfinden mussten, haben die Klassensprecher und ihre Vertreter auch in diesem Jahr wieder gewählt. Der neue Schülersprecher des Gymnasiums Werlte heißt Niko Benten (10d) und seine Vertreterin ist Charlotte Kuper (8c). Den dritten Platz bei der Wahl zum Schülersprecher belegte Alexandra Breer (10d).
Außerdem wurden die Schülervertreter für die Gesamtkonferenzen, den Schulvorstand sowie die Fachbereichskonferenzen gewählt. Die ebenfalls in diesem Jahr neu gewählten Vertreter für den Gemeinde- sowie Kreisschülerrat werden ihr Amt sogar für zwei Jahre ausführen.  
Als beratende Lehrkraft steht den Schülern Frau Drees zur Seite, die sich zur Wahl gestellt hat und durch ein einstimmiges Ergebnis offiziell gewählt wurde.Eine der Hauptaufgaben des Schülersprechers und seiner Vertreter wird es sein, die Schülerschaft des Gymnasiums angemessen zu vertreten und ihre Ideen und Anregungen in Kooperation mit der Schulleitung voranzubringen. Bei Fragen oder Problemen können alle Schüler sich persönlich oder mittels „Teams“ an ihre neuen Vertreter oder Frau Drees wenden. Die Schülervertretung wird sich auch in diesem Jahr mit verschiedenen Themen und Aktionen beschäftigen, unter anderem wird die Aktion „Schönes Klassenzimmer“ weitergeführt werden.

31.08.2020


|Einschulung 2020

Ein großer Tag für die Fünftklässler
Am 28. August 2020 war ein großer Tag für die nun Jüngsten des Gymnasiums Werlte: die 78 neuen Fünftklässler wurden eingeschult und betraten zum ersten Mal aufgeregt die Räume der Schule. Geprägt wurden die Feierlichkeiten leider auch durch die Corona-Hygienemaßnahmen, so dass zum Beispiel der traditionelle Gottesdienst vorher entfallen musste. Diese Maßnahmen störten jedoch nicht die erwartungsfrohe Stimmung, als die neuen Schüler in drei separaten Veranstaltungen vom Schulleiter Herrn Thöle und ihren Klassenlehrern Frau Sürken, Frau Funke und Herrn Peiffer begrüßt und willkommen geheißen wurden.
Der Schulleiter wünschte ihnen, zusammen mit der gesamten Schulgemeinschaft, einen guten Start ins Schulleben und versprach Unterstützung und so manch frohe Stunde in der neuen Schule. 


 

Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht.
Jos 1,5

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Werlte trauert um ihren stellvertretenden Schulleiter

Andreas Rolfes.

Wir sind unendlich traurig über seinen plötzlichen und frühen Tod.

Andreas Rolfes war ein hervorragender Pädagoge und Kollege, der immer den ganzen Menschen im Blick hatte.

„Beziehung“ war das Leitwort seines Wirkens.

Seine Empathie sowie seine liebevolle und positive Wesensart werden wir alle sehr vermissen.

In großer Dankbarkeit werden wir in Gedanken, Wort und Tat seine Ideen bewahren und so die Beziehung zu ihm nicht abreißen lassen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Britta und seiner Familie.


 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!